Sie sind hier: 
Montag, den 03. August 2020 09:00

PRO120 Turnier in Innsbruck


Beachteam Freiberger/Fink in action

Blech beim Innsbruck Beachevent für Beachteam Freiberger/Fink

Eva Freiberger und Viktoria Fink konnten sich erneut beim PRO120 Turnier in Innsbruck unter die Top4 spielen.

Das Beach-Union OÖ Duo zog, erneut unter sehr heißen Bedingungen, mit zwei souveränen 2:0 Siegen gegen das einheimische Team Daxböck/Janka und den Youngstars Stabentheiner/Neiss direkt über den Winner-Ast ins Viertelfinale ein. Dort warteten altbekannte Gegner: Almer/Wiesmeyer und erneut mussten sich Eva und Viki nach hartem Kampf knapp 1:2 geschlagen geben. Die zweite Chance gegen das Heimduo Hollaus/Feichter nutzen die Beiden aber und sicherten sich das Halbfinal-Ticket. Mit Dörfler/Radl wartete allerdings ein ungeschlagenes routiniertes Grazer Duo, jeweils zwei Eigenfehler machten in beiden Sätzen den Unterschied und ließen die Grazerinnen ganz knapp als Siegerinnen vom Platz gehen.

Für Eva Freiberger und Viktoria Fink blieb noch die Chance auf Bronze, erneut gegen Almer/Wiesmeyer. Ein kleiner Fluch scheint auf dieser Begegnung zu liegen, denn ein weiteres Mal, nach fulminantem Start, hatten am Ende die Grazerinnen die Nase vorne und für das Beach-Union OÖ Team bleibt nur der undankbare 4.Platz. Die Chance zur Revanche wartet vermutlich bereits nächstes Wochenende, wo Eva und Viki beim PRO160 Turnier in Wolfurt an den Start gehen.

 

Bild (c) Morepikzz Fotografie | René Kuen