Sie sind hier: 
Mittwoch, den 26. August 2020 07:00

Teurer Vandalenakt


Feuerwehr - Einsatzboot - Symbolbild

Unbekannte beschädigen Einsatzboot der FF Luftenberg | Polizei ersucht um Hinweise

Bislang unbekannte Täter beschädigten in der Zeit von 23. August 2020, 17 Uhr bis 25. August 2020, 17 Uhr das Einsatzboot der FF Luftenberg in der Bootsanlegestelle nächst dem Kraftwerk Abwinden, Nebenarm Donau-B3, durch Herausreißen von Bootselektrik, Beschädigung von Schaltern und Kabeln. Die Höhe des Schadens ist derzeit nicht bekannt. Das Boot ist durch die Tat nicht einsatzbereit.

Hinweise zu den Tätern bitte an die Polizeiinspektion St. Georgen an der Gusen unter der TelNr. 059133 4327.


Mehr in dieser Kategorie: