Sie sind hier: 
Donnerstag, den 27. August 2020 13:00

Ein Freiluftachterl an der neuen Weinbar


Die neue Weinbar ist eröffnet! Noch bis 9. Oktober schenken hier österreichische Top-Winzer jeden Freitag ihre edlen Tropfen aus.

Beim Genussfreitag am Freistädter Hauptplatz edle Tropfen verkosten

Die große Bierkiste am Freistädter Hauptplatz hat Gesellschaft bekommen: Seit vergangener Woche schmückt auch eine moderne Weinbar im Freistadt-Design den Stadtplatz und lädt jeden Freitagnachmittag zu gemütlichen Stunden mit edlen Tropfen aus den besten Weinbaugebieten Österreichs ein.

Vergangenen Freitag wurde die mobile Weinbar gemeinsam mit Sponsoren und politischen Vertretern eröffnet: „Ein herzliches Dankeschön an die Firmen Thürriedl & Mayr, Toyota Karl Feichtmayr, Elektro Pachner und Holzhaider Bau für ihre finanzielle Unterstützung. Wir freuen uns auf viele genussvolle Momente an der neuen Weinbar!“, so Bürgermeisterin Elisabeth Teufer.

Österreichische Top-Winzer zu Gast in Freistadt
Am kommenden Freitag, 28. August, gibt es beim Genussfreitag steirische Weine vom Weinhandel Lichtenauer. Freller Catering serviert dazu köstliche Schnitzel.

Am 4. September ist der Weinbauer Stadler aus Wagram zu Gast in Freistadt und schenkt seine edlen Tropfen an der neuen Weinbar aus. Dazu gibt es knusprige Stelzen vom Biohof Rudlstorfer „Baiernaz“.

Noch bis 9. Oktober lädt der Genussfreitag dazu ein, die Arbeitswoche bei einem guten Freiluftachterl und leckeren Schmankerln in gemütlicher Atmosphäre am Hauptplatz ausklingen zu lassen. Ab 11.45 Uhr wird gekocht. Frische, regionale Waren von lokalen Anbietern gibt es ab 14 Uhr zu kaufen.
Über kurzfristige Änderungen und nähere Details informiert die Gemeinde über die Gem2go-App und auf der Website www.freistadt.at sowie das Stadtmarketingteam unter www.facebook.com/freistadt_erleben.

Kostenlose Stadt- und Museumsführungen
Der Verein Schlossmuseum Freistadt bietet im Rahmen des Genussfreitags kostenlose Führungen an. Am 28. August haben Interessierte das letzte Mal die Möglichkeit, die Ausstellung „Die Freistädter Büchsenschützen“ zu besuchen; ab September bietet der Verein Führungen durch die Ausstellung „Carl Kronberger – späte Rückkehr in die Vaterstadt“ an. Treffpunkt ist jeweils um 17 Uhr im inneren Schlosshof. Die Führung dauert zirka eine Stunde.
Um 19 Uhr laden die Stadtführer im Rahmen des Genussfreitags zu einem kostenlosen geführten Spaziergang ein. Treffpunkt ist um 19 Uhr im äußeren Schlosshof unter den Kastanienbäumen. Auch der Stadtspaziergang dauert in etwa eine Stunde.

Bild (Stadtgemeinde Freistadt): Die neue Weinbar ist eröffnet! Noch bis 9. Oktober schenken hier österreichische Top-Winzer jeden Freitag ihre edlen Tropfen aus.