Sie sind hier: 
Freitag, den 01. Januar 2021 07:00

Linzer Luftpaket


V.l.: Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner und Johann Gutenbrunner.

Landesrat Achleitner: Ausbau der Lade-Infrastruktur für E-Taxis in Linz abgeschlossen

Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner: „Wichtiger Umsetzungsschritt der Landesinitiative für energieeffiziente emissionsfreie Taxis“

Die Verringerung der Stickoxidbelastung in Linz hat ein gemeinsames „Linzer Luft-Paket“ von Land OÖ und der Landeshauptstadt zum Ziel. Eine wichtige Maßnahme dabei ist der verstärkte Einsatz von energieeffizienten emissionsfreien Taxis. „Im Rahmen unserer Landesinitiative für E-Taxis ist die Einrichtung von drei 50 kW-Schnell-Ladestationen exklusiv für Taxis im Linzer Stadtgebiet vorgesehen. Mit der Inbetriebnahme der E-Ladestation am Linzer Hauptbahnhof ist diese Umsetzungsmaßnahme nun abgeschlossen“, stellt Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner anlässlich eines Lokalaugenscheins bei der neuen E-Ladestation fest. Die beiden anderen Ladestationen – in der Peuerbachstraße und in der Prinz-Eugen-Straße – sind bereits seit August in Betrieb.

„Die Taxibranche hat nunmehr eine eigene E-Lade-Infrastruktur in der Landeshauptstadt zur Verfügung. Damit haben wir eine wichtige Voraussetzung für den verstärkten Einsatz von E-Taxis in Linz umgesetzt“, betont Landesrat Achleitner.

 

Bild (Land OÖ/Daniel Kauder): Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner legte beim Aufladen des E-Taxis vom Linzer Taxi-Unternehmer Johann Gutenbrunner an der neuen Ladestation am Linzer Hauptbahnhof gleich selbst Hand an. V.l.: Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner und Johann Gutenbrunner.