Sie sind hier: 
Montag, den 06. September 2021 11:00

Auf das Schärfste zurückgewiesen


Bürgermeister Rudolf Scharinger

Stellungnahme Bürgermeister Ing. Rudolf Scharinger: "Zerstörung der Grünfläche Beserlpark nach Bürgermeister-Alleingang"

Als Bürgermeister weise ich diese Anschuldigungen aufs Schärfste zurück. Es wurden Behauptungen aufgestellt, die nach meinem derzeitigen Informationsstand einzig und allein auf einem Gespräch eines Trauner Bürgers mit einem Bauleiter der Firma Habau basieren. Es wurde weder bei mir persönlich noch am Amt nachgefragt, ob diese Behauptungen stimmen. Nach heute erfolgter Rücksprache mit der Fa. Habau hat diese klargestellt, dass der Durchbruch selbstverständlich vertragsgemäß ausgeführt wird.

Die in den Raum gestellten Vorwürfe sind somit vollkommen haltlos. Es gab von mir weder direkt noch indirekt irgendeine Weisung, den Gemeinderatsbeschluss nicht einzuhalten und damit das städtebauliche Konzept zu gefährden. Somit hat sich bestätigt, dass der Vorwurf, dass es „eine eigenmächtige Abänderung der Bauaufträge gab“, eine Falschaussage ist. Wer das behauptet, sagt definitiv die Unwahrheit, und wird sich auch den rechtlichen Konsequenzen stellen müssen.

 

Bild (c) Stadtgemeinde Traun