Sie sind hier: 
Dienstag, den 14. September 2021 07:00

Ein Tag im Zeichen der Tracht


Bürgermeister Mag. Werner Krammer (r.) und Trachten-Designerin Christa Steinauer (2.v.r.) mit den Models der Modenschau.

Dirndlgwandsonntag im Schloss Rothschild in Waidhofen

Am 12. September lud die Volkskultur Niederösterreich wieder zum Tragen von Dirndl und Tracht ein. Ein Anlass, den auch die Stadt Waidhofen gerne nutzte, um Tradition und Moderne im zauberhaften Ambiente des Schloss Rothschild zu vereinen.

„Waidhofen ist Stadt und Land, Natur und Kultur. Waidhofen ist vor allem aber auch Schaffensraum. Das spürt man bei diesem Dirndlgwandsonntag jedes Jahr aufs Neue in einer ganz eindrucksvollen Art und Weise. Danke allen Beteiligten, die diese Veranstaltung zu einem großen Erfolg gemacht haben, für ihr Mitwirken“, betont Bürgermeister Werner Krammer.

Nach der Messe in der Stadtpfarrkirche, die musikalisch von der Trachtenmusikkapelle St. Leonhard gestaltet wurde, folgte ein Frühschoppen im Schlosshof mit „Ferro Brass“. Urbanes Flair zauberte Trachten-Designerin Christa Steinauer mit ihrer Modenschau auf die Bühne. Regionale Köstlichkeiten der Waidhofner Direktvermarkter, der Bäuerinnen und des Goldhauben- und Trachtenvereines sorgten für das leibliche Wohl.


Bild (Stadt Waidhofen): Bürgermeister Mag. Werner Krammer (r.) und Trachten-Designerin Christa Steinauer (2.v.r.) mit den Models der Modenschau.