Sie sind hier: 
Dienstag, den 12. Oktober 2021 07:00

Gemeinsam zum Ziel


Philipp Frehsner (Stadtlauf Organisator), Bürgermeister Mag. Werner Krammer, Leo Schauppenlehner (Sektionsleiter Leichtathletik Sportunion) und Klaus Hraby (Sportunion) (v.l.) vor dem Start.

Gesunde Gemeinde Waidhofen beim Stadtlauf am Start

Nach langer Corona-Pause ging heuer endlich wieder der Waidhofner Stadtlauf über die Bühne. Trotz der ungewohnt kühlen Temperaturen verlor Waidhofens größtes Sportevent nichts an Zauber. Die eindrucksvolle Laufstrecke durch die historische Innenstadt und den Schlosshof lockte rund 450 Läuferinnen und Läufer in die Stadt am Land.

Pünktlich um 15.00 Uhr gab Bürgermeister Werner Krammer den Startschuss zum Hauptbewerb: „Der Stadtlauf ist nicht wegzudenken aus Waidhofen. Erstens weil diese Kulisse mitten in unserem Stadtzentrum jedes Mal wieder beeindrucken mitreißend ist. Und zweitens, weil der Stadtlauf und die Aktivitäten der Sportunion einen wichtigen Beitrag zur Gesundheit der Waidhofnerinnen und Waidhofner leisten.“

Da versteht es sich von selbst, dass auch ein Team der „Gesunden Gemeinde“ an den Start ging. In regelmäßigen Trainingseinheiten, die von Ursula Bürger geleitet wurden, bereiteten sich Hobbyläuferinnen und -läufer auf den Start vor. „Gemeinsam zum Ziel“ lautete das Motto der motivierten Waidhofnerinnen und Waidhofner. „Bei den Trainings der Gesunden Gemeinde geht es nicht um die Jagd nach Bestzeiten. Es geht schlicht und einfach darum, durch regelmäßige Bewegung seine Gesundheit zu verbessern. Der gemeinsame Start beim Stadtlauf ist schließlich die Krönung unserer sportlichen Aktivitäten und immer wieder wachsen unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer dabei über sich hinaus“, freut sich Stadträtin Beatrix Cmolik.


Bild (Stadt Waidhofen): Philipp Frehsner (Stadtlauf Organisator), Bürgermeister Mag. Werner Krammer, Leo Schauppenlehner (Sektionsleiter Leichtathletik Sportunion) und Klaus Hraby (Sportunion) (v.l.) vor dem Start.


Mehr in dieser Kategorie: