Sie sind hier: 
Mittwoch, den 13. Oktober 2021 07:00

Stadt, Land, Bus(hittn)


Gemeinderätin Eva Maria Scherzenlehner, Gemeinderätin Gerhard Krenn, Vizebürgermeister Mario Wührer, Bürgermeister Mag. Werner Krammer, Marlene Halbartschlager, Leiter Lukas Mayr, Leiterin Lea Kogler und Caroline Auer (v.l.)

…an der St. Leonharderstraße in Waidhofen

Junge Menschen, die auf dem Land wohnen und ihre Gemeinde aktiv mitgestalten: Das ist die Landjugend. Mit viel Elan und Tatkraft gehen sie ans Werk, wollen etwas bewegen, wollen etwas leisten für ihre Heimat. Ausgezeichnet haben sich die Mitglieder der St. Leonharder Landjugend auch beim letzten Projektmarathon. Ein ganzes Wochenende stand dabei im Zeichen der ehrenamtlichen Arbeit. Die beiden Leiter Lea Kogler und Lukas Mayr restaurierten dabei mit ihrem Team insgesamt fünf Bushütten entlang der St. Leonharderstraße.

„Es ist beeindruckend, welch großen Einsatz die Landjugend zeigt. Diese jungen Menschen sind immer zur Stelle, wenn es darum geht, mit anzupacken. Sie bringen Ideen und frischen Schwung in die Gemeinde und sie prägen das Miteinander von Stadt und Land“, freuen sich Bürgermeister Werner Krammer und Vizebürgermeister Mario Wührer über die Aktivitäten der St. Leonharder Landjugend.
An die zwanzig Mitglieder waren im Rahmen des Projektmarathons im Einsatz, um den Bushütten Felberbauer, Walcherberg Kaltwies, Walcherberg Kücherlkreuz und Walcherberg Abzweigung Windhag binnen weniger Tage ein Tuning zu verpassen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Ebenso wie das Motto, unter dem das Projekt stand: „Stadt, Land, Bush(hittn)“


Bild (Stadt Waidhofen): Gemeinderätin Eva Maria Scherzenlehner, Gemeinderätin Gerhard Krenn, Vizebürgermeister Mario Wührer, Bürgermeister Mag. Werner Krammer, Marlene Halbartschlager, Leiter Lukas Mayr, Leiterin Lea Kogler und Caroline Auer (v.l.)


Mehr in dieser Kategorie: