Sie sind hier: SPORT
Samstag, den 12. August 2017 09:42

Rock Klaus 13


Supervision im Lokschuppm

"Die Verwegenen" und "Supervision" rocken den Lokschuppm

Die bestens etablierte Rocknight im Klauser Lokschuppm startet in die dreizehnte Auflage. Das Organisatorenteam rund um Franz Buder bringt auch in der Jubiläumssaison 2017 neue Stimmen und Gesichter auf die Bühne im altehrwürdigen Lokschuppm.

Nach dem fulminanten Premierenauftritt im Vorjahr erneut auf der Lokschuppmbühne "Die Verwegenen". Das Quartett aus dem Kremstal überzeugte einstmals beim Vorentscheid für den Bandwettbewerb "Planet Festival Tour" und erreichte unangefochten den ersten Platz. Sie stehen für "eigenwillig, eigenständig und unkonventionell" - deutsche Texte, als glühend heißer Mix aus Rock, Blues und Funk. Vier Herren, die ihr Programm mit Stil und Schamlosigkeit präsentieren.

Der 2.Teil des Rockprogramms steht unter dem Motto "Vollgas und Schneller". Ska-Sound zieht in den Lokschuppm ein. Für alle, die sich darunter nichts vorstellen können. Ein bisschen Reggae, Techno, R&B usw., alles mit jamaikanischen Wurzeln. "Supervision", nach eigener Angabe - positiv Wahnsinnige, die positiv Wahnsinnige anziehen, haben sich dem Genre verschrieben. Über 300 schweißtreibende und kalorienvernichtende Konzerte wurden von der Truppe bereits absolviert. Nun steht auch die Bühne im Lokschuppm auf ihren Tourneeplan.

VVK in allen Filialen der Raiffeisenbank der Region Kirchdorf und auch auf www.lokschuppm.at ; Ermäßigung für Raiffeisen Club-Mitglieder und Pyhrn-Priel-Card Inhaber

 

Bild: Supervision im Lokschuppm