Sie sind hier: SPORT
Montag, den 21. Januar 2019 08:00

Karate Austrian Championscup


Silber für Lora Ziller, Wels - Imagebild

Drei Medaillen für Karate-Do Wels

Gold beim Austrian Championscup in Hard! Besser kann die Nummer 1 der U21-Weltrangliste, Kristin Wieninger, ihre Form für die Nachwuchs-EM in Aalborg/Dän. (8.-12. Februar) nicht bestätigen. Neben der St. Pöltener Kata-Lady jubelten vor allem auch der Salzburger Cenk Tosun (U16 Kata) und der Wiener Daniel Kowatschew (U18, -68) über Bronze und lösten dadurch ihre Last-Minute-EM-Tickets. Sie komplettieren so den 18 Athleten starken Kader für Dänemark, der allerdings noch von der Sportkommission bestätigt werden muss. In Hard holte Österreich sechsmal Gold, fünfmal Silber und sechsmal Bronze . . .

Aufs oberste Podest sprangen neben Wieninger auch die Lokalmatadorinnen Hanna Devigili (U16), die nebenbei auch noch als Sportgymnastin Erfolge feiert, und Marijana Maksimovic (U21) sowie die Salzburger Aleksandra Grujic (U18-EM-Dritte), Marina Vokuvic (U18) und Emil Sadikovic (U16) aufs oberste Podest. „Ein unglaublich starkes Ergebnis, wenn man bedenkt, dass 25 EM- und WM-Medaillengewinner am Start waren“, freute sich Karate Austria-Nachwuchstrainer Dragan Leiler.

Silber eroberte Österreichs zweite Nummer 1 des U21-World Rankings: Die Vize-Weltmeisterin Lora Ziller musste sich erst im Finale der Finnin Maria Korpela (Nr. 16 der Welt) durch Kampfrichterentscheid nach einem 1:1 geschlagen geben. Versilbern konnte sich auch ihre Karate-do Wels-Teamkollegin Lejla Topalovic (U21).

Erst in der Endrunde scheiterten auch die Lokalmatadore Saku Virtanen (U18 Kata) und Stella Kleinekathöfer (U16) sowie das Kärntner Kata-Talent Sarah Flaschberger (U16). Dazu gab es noch sechsmal Bronze für Rot-Weiß-Rot.

Österreichs A-Team mit der WM-Dritten Bettina Plank (OÖ) oder Ex-Weltmeisterin Alisa Buchinger (S) startet beim Premier League-Auftakt ab 25. Jänner in Paris ins neue Wettkampfjahr.

Österreichs Medaillengewinner beim Championscup in Hard:

GOLD:
U21 kata, WIENINGER KRISTIN                      LZ KARATE NIEDERÖSTERREICH
U21, -68 kg, MAKSIMOVIC MARIJANA            KARATE VORARLBERG
u18, -48 kg, GRUJIC ALEKSANDRA                  SALZBURGER KARATEVERBAND
U18, +59 kg, VUKOVIC MARINA                     LEISTUNGSZENTRUM PINZGAU
u16, +54 kg, DEVIGILI HANNA                       KARATE VORARLBERG
U16, +70 kg, Emil SADIKOVIC KARATE           LEISTUNGSZENTRUM PINZGAU

SILBER:
U21, -61 kg, TOPALOVIC LEJLA                       KARATE-DO WELS
U21, +68 kg, ZILLER LORA                              KARATE-DO WELS
u18, KATA, VIRTANEN SAKU                           KARATE VORARLBERG
u16, -47 kg, KLEINEKATHÖFER STELLA            KARATE VORARLBERG
u16, KATA, FLASCHBERGER SARAH                 INOUE-HA KARATE-DO FELDKIRCHEN/K.

BRONZE:
U21. kata, VERSCHNIG LAURA                       INOUE-HA KARATE-DO FELDKIRCHEN
U21 -68 kg, PICHLER JULIA                             KARATE-DO WELS
u18, -68 kg, KOWATSCHEW DANIEL               LEISTUNGSZENTRUM WIEN
u16, KATA, TOSUN CENK                                KARATE UNION WALSERFELD
u16, -54 kg, LEDERER ALESSANDRA                KARATE LEISTUNGSZENTRUM PINZGAU
u16, -57 kg, ISRAILOV HAMSAT                     KARATE VORARLBERG

 

Bild (Martin Kremser): Silber für Lora Ziller, Wels