Sie sind hier: SPORT
Samstag, den 23. Februar 2019 08:00

Tischtennis-Bundesliga


SPG Walter Wels - Imagebild

Wels will Final- Four Einzug fixieren !!

Am Sonntag den 24 Februar geht es für die Waltermannen auswärts in Wiener Neustadt ab 16 Uhr an die grüne Platte. Die Messestädter die in der laufenden Bundesligasaison trotz ihrer überragenden Vorstellungen auf der internationalen Bühne (man erreichte zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte das Champions League Viertelfinale) bislang teils unnötig und unerwartet Punkte am grünen Tisch liegen ließen, würden im Fall eines Sieges gegen die Niederösterreicher bereits vorzeitig den Einzug ins Liga Final Four im Mai in Salzburg fixieren können. Ich gehe davon aus, dass alle unsere Spieler höchst fokussiert und konzentriert ins Spiel gehen und sich von ihrer besten Seite zeigen, so Wels Boss Bernhard Humer. Zu diesem Zweck zieht Wels Betreuer Davis Huber seine Mannen auch schon zum gemeinsamen Training am Samstag in Schwechat zusammen.

Die Anreise zum Spiel am Sonntag in Wiener Neustadt ist damit auch von der Fahrzeit und Fahrstrecke erheblicher kürzer als wenn wir von Wels wegstarten, so Huber. Das Hinspiel im Herbst in Wels haben die Waltermannen sicher mit 4:1 gewonnen. Besondere Brisanz liegt in der Begegnung auch darin, dass bei den Hausherren mit dem Serben Zsolt Petö ein Mann an der Platte steht, der zuvor fast 8 Jahre den Walterdress getragen hat. Geschenke wird es aber deswegen von keiner der beiden Seiten im Spiel geben, wobei man sich natürlich nach der Partie durchaus noch auf ein gemütliches Plauscherl  zusammensitzen kann, sofern es die Zeit erlaubt. Hauptaugenmerk im Spiel wird neben den Einzelpartien auf das Doppel zu legen sein, wo die Welser in der Vergangenheit in der Besetzung Petö/Plattner immer eine sichere Bank waren.

Ob im Doppel am Sonntag Plattner oder Petö am Ende der Glücklichere sein wird, gilt es abzuwarten. Der Druck vor dem Spiel liegt klar bei den Wiener Neustädtern, so Wels Sportleiter Helmut Giglmeyer, da es für diese die letzte Chance ist allenfalls noch das Final- Four zu erreichen.