Sie sind hier: SPORT
Freitag, den 26. April 2019 08:00

Luxusproblem


Samuel Gassner

Dem UJZ gehen die Busse aus | gleich fünf Teams sind am Samstag auswärts im Einsatz

Es gibt ihn. Den UJZ-Bus. Auch die Sommerreifen hat er seit dieser Woche schon oben.

Doch am Samstag müsste man ihn klonen können. Denn gleich fünf UJZ-Teams sind auswärts im Einsatz. Zugegeben, es ist nicht so, dass es im UJZ nur EINEN Bus gibt, dennoch wird's bei fünf Mannschaften tatsächlich knapp, zumal Ernst Hofer mit seinem Bus samt Richard Pröll beim U18-Europacup in Berlin ist. 

Die Einsätze der UJZ-Teams:

Damen-Bundesliga: Team Wien - UJZ Mühlviertel (15.30 Uhr)
Auftakt in der adaptierten Damen-Bundesliga. Für das UJZ gibt es vor dem Saisonstart etliche Fragezeichen. Feststeht wohl nur, dass man in dem auf vier Teams zusammengeschrumpften Feld die Außenseiterrolle innehat. Das nun von Kathrin Schlögl geführte Team muss nichts beweisen, kann nur überraschen.

Herren-Bundesliga: ASKÖ Reichraming - UJZ Mühlviertel (19 Uhr)
"Wir wollen den ersten vollen Sieg", sagt Trainer Martin Schlögl nach den beiden Unentschieden zum Auftakt. Nach Dynamic One und Wels ist es übrigens das dritte OÖ-Derby für das UJZ in Folge. Positiv: Schlögl kann aus dem Vollen schöpfen. Im Dienstagtraining meldete sich auch der zuletzt an der Hand angeschlagene Samuel Gaßner wieder fit. 

2. Bundesliga: Union Graz - UJZ Mühlviertel II (17 Uhr)
Durch die Beförderung einiger Junioren in die erste Mannschaft ist die zweite UJZ-Garde noch auf der Suche nach einer Stammformation. Die Aufgabe ist für die Truppe von Coach Peter Pfistermüller in Graz eine schwierige, stellen die Murstädter mit den beiden Islamhanov-Brüdern doch zwei (Ex-)Staatsmeister. Hinzukommt, dass besagter Pröll in Berlin kämpft.

Landesliga A: Multikraft Wels II - UJZ Mühlviertel III (19 Uhr)
Die angesprochenen Beförderungen einiger Junioren von der zweiten in die erste Mannschaft sind in weiterer Folge auch in der UJZ-Landesligatruppe spürbar. Insofern wird Wels II ein echter Prüfstein, auch weil die Messestädter insbesondere in den leichten Gewichtsklassen zugelegt haben. Die knappe 10:12-Niederlage der Welser gegen Mitfavorit Gallneukirchen sollte Warnung genug sein.

OÖ-Schülerliga: Multikraft Wels - UJZ Mühlviertel (17.30 Uhr)
Die UJZ-Schüler konnten bisher alle ihre drei Saisonpartien gewinnen. Ein vierter Sieg und das erste Ziel - die Final-Four-Quali - ist dem Titelverteidiger sicher. Wels hat heuer indes erst eine Begegnung hinter sich gebracht, in welcher man Reichraming mit 5:11 unterlag.

 

Bild (c) Christian Fidler


Mehr in dieser Kategorie: