Sie sind hier: SPORT
Donnerstag, den 09. Mai 2019 07:00

Floristisches Handwerk zum Muttertag


Muttertag - Imagebild

Pastellfarbige blumige Floristensträuße und dekorative Topfpflanzen liegen beim Muttertag am 12. Mai voll im Trend

Dankbarkeit, Liebe, Wertschätzung: Welches Gefühl man auch ausdrücken möchte, die Sprache der Blumen eignet sich dafür auf die schönste und bezauberndste Weise. Und so werden auch zum Muttertag am 12. Mai die heimischen Blumenfachgeschäfte mit ihren kreativen Ideen und ihrer handwerklichen Kompetenz jedem floralen Geschenk die ganz besondere persönliche Note verleihen, die Mutterherzen höher schlagen lassen.

Das besondere Geschenk für einen besonderen Menschen
„Jedes florale Präsent sagt auch etwas über den Schenkenden aus. Umso wichtiger ist es, die Auswahl sorgfältig zu treffen, wenn es etwas ganz Besonderes für einen lieben Menschen sein soll. Originelle Extras, überraschende Farbkombinationen, extravagante Arrangements: Unsere Blumenfachgeschäfte bieten erstklassige Beratung, damit das Blumenpräsent auch wirklich den individuellen Geschmack der Beschenkten trifft“, so die Innungsmeisterin der oö. Gärtner und Floristen, Elke Lumetsberger.

Ob üppiger Strauß, elegante Solitär- oder dekorative Topfpflanze, Flexibilität und Variantenreichtum zeigen die heimischen Blumenfachbetriebe auch, wenn es um das Budget des floralen Präsents geht und stehen dabei ebenso mit Rat und Tat zur Seite. „Jedes Blumengeschenk, das unsere Fachbetriebe verlässt, trägt mit Sicherheit eine persönliche Note, die es zu etwas ganz Besonderem macht“, betont Lumetsberger.


Bild (c) Österreichische Blumenwerbung


Mehr in dieser Kategorie: