Sie sind hier: SPORT
Donnerstag, den 30. Mai 2019 07:00

OÖ Sportspitze und „Rookies“ 2019 gekürt


OÖ Sportspitze und „Rookies“ 2019 gekürt

OÖ-Sporttalente von Sportland OÖ und VKB-Bank geehrt

Die „Spitzensportlerin“ und der „Spitzensportler des Jahres 2019“ heißen Johanna Plank (Leichtathletik) und Daniel Leutgeb (Judo). Erstmals wurde auch eine Mannschaftssportlerin gekürt. Die Gewinnerin in dieser Kategorie ist Anja Trummer (Eishockey). Die nominierten „Rookies“ Rosalie Wöss (Judo), Martin Espernberger (Schwimmen), Kilian Frühwirt (Eishockey), Kai Niederhuber (Badminton) und Andrej Tvrdon (Karate) präsentierten sich im Olympiazentrum OÖ vor einer zwölfköpfigen Jury, bestehend aus Vertreter/innen des Sportlandes OÖ, der VKB-Bank, des BORG und der HAS für Leistungssport und weiteren Partnern. Am meisten überzeugen konnte Schwimmer Martin Espernberger mit seinen sportlichen und schulischen Leistungen sowie einer herausragenden persönlichen Weiterentwicklung.

Der Verein „Talentezentrum Sportland OÖ“ gewährleistet die bestmögliche Förderung und Betreuung der oö. Nachwuchsleistungssportler/innen. Jährlich werden in den Kategorien Spitzensportler/innen/in und „Rookie“ jene Schüler/innen ausgezeichnet, die im aktuellen Schuljahr sportlich und schulisch die besten Leistungen erbracht haben. Am 27. Mai 2019 wurden im Rahmen der oö Sporttalente-Wahl die erfolgreichsten Athleten/innen  bei einem Festakt im Olympiazentrum OÖ geehrt. Für ihre herausragenden Leistungen bekamen die jungen Spitzensportler/innen/innen je einen Scheck in der Höhe von 1.000 Euro von Landtagsabgeordneten Bgm. Jürgen Höckner in Vertretung von Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner, überreicht. „ Die Förderung der Nachwuchssportlerinnen und -sportler ist uns ein großes Anliegen. Eine wesentliche Säule des Erfolgs ist dabei die Arbeit der Trainer sowie die Unterstützung im Verein und in der Familie“, so LAbg. Höckner.

VKB-Bank-Generaldirektor Mag. Christoph Wurm gratulierte persönlich und überreichte dem „Rookie“ des Jahres 2019, Martin Espernberger, ein Stipendium in Höhe von 500 Euro. Die weiteren nominierten „Rookies“ erhielten für ihre großartigen Leistungen jeweils 250 Euro. „Die Unterstützung und Förderung der Talente unserer Heimat ist unser Auftrag als nachhaltige Regionalbank. Deshalb gibt die VKB-Bank den Rookies seit über 20 Jahren eine Starthilfe für ihre sportliche Laufbahn. Wir gratulieren den diesjährigen Gewinnerinnen und Gewinnern von Herzen“, so VKB-Generaldirektor Mag. Christoph Wurm.

 

Bild (Land OÖ/Daniel Kauder): VKB-Generaldirektor Mag. Christoph Wurm, Andrej Tvrdon (Karate), Kilian Frühwirt (Eishockey), Spitzensportler 2019 Daniel Leutgeb (Judo), Landessportdirektor Mag. Gerhard Rumetshofer, Bildungsdirektor Mag. Dr. Alfred Klampfer, Mannschaftssportlerin 2019 Anja Trummer (Eishockey), Kai Niederhuber (Badminton), Rosalie Wöss (Judo), Rookie 2019 Martin Espernberger (Schwimmen), Spitzensportlerin 2019 Johanna Plank (Leichtathletik) und Landtagsabgeordneter Bgm. Jürgen Höckner.


Mehr in dieser Kategorie: