Sie sind hier: SPORT
Dienstag, den 10. September 2019 07:00

Phänomenales Abschlusskonzert


Music Camp in Spital am Pyhrn

Music Camp in Spital am Pyhrn – Freu(n)de an der Musik!

83x volle jugendliche Power, 5Tage lang traditionelle und moderne Blasmusik in Form von Ensemble-, Orchester und Marschmusik und ein hochengagiertes Referententeam. So kann man in kurzen Worten die letzte Ferienwoche der 83 Jungmusikerinnen und Jungmusiker aus dem Bezirk beschreiben die am Music Camp teilnahmen.

Eine Woche lang wurde geprobt, marschiert und natürlich auch die ausgelassene (Ferien)Stimmung gefeiert. Am Freitag dann wie gewohnt, bevor es nach Hause ging, das große Abschlusskonzert im Hotel „Freunde der Natur“.

„Bohemian Rapsody“, „Happy“, schwungvolle Polkern, „Lemon Tree“ und ein eigens getexteter Rap können nur als einige von den zahlreichen Darbietungen hervorgehoben werden, die an diesem Nachmittag präsentiert wurden. Jede Instrumentengruppe zeigte mit einer tollen Ensembleleistung, was die Register mit ihren Fachreferenten und die ganze große Gruppe mit 5 Gesamtstücken unter der Leitung von Bezirkskapellmeister Arnold Renhardt, welche Power und welcher Fortschritt alleine in dieser Woche möglich war und begeisterte das große familiäre Publikum.

Nach dem konzertanten Auftritt gab es dann wie immer noch die Marschmusikshow. Sogar in der kurzen Wartezeit bis alle Zuschauer rund um den Parkplatz auf dem marschiert werden sollte ihren Platz hatten, erklangen schon wieder vereinzelte bekannte Polkaklänge und die ausgelassene Stimmung der Jungen war zu hören, dass es ohne die Musik kaum eine ruhige Minute geben kann.

Nach dem tollen Marschshowprogramm hieß es dann Abschied nehmen, den Heimweg antreten und wie Bezirksjugendreferent und Hauptorganisator Hubert Huemerlehner den Eltern spaßhalber versprach „Einen sicherlich sehr ruhigen Freitagabend“ nach dieser ausgelassenen Woche.

Freu(n)de an der Musik finden ist sicherlich auch heuer wieder das Motto unter dem man diese Veranstaltung stellen kann und die als große Bereicherung im Blasmusikverband Kirchdorf zu sehen ist.

 

Bild (c) OÖBV Kirchdorf/Krems


Mehr in dieser Kategorie: