Sie sind hier: SPORT
Montag, den 30. Dezember 2019 07:00

Ohne Sekt kein Silvester


Auch Sekt für den Silvesterabend gibt es bereits aus Oberösterreich

LR Hiegelsberger: Mit oberösterreichischen Weinen und Schaumweinen ins neue Jahr 2020

„Oberösterreichs Weinbau boomt, wenn auch auf bescheidener Fläche. Rund 85 ha Rebflächen werden derzeit von etwa 50 Winzern bewirtschaftet. Heute stellt sich daher nicht mehr die Frage, ob es Wein in OÖ gibt, sondern welchen Wein es wo gibt. Und aufgrund des positiven Witterungsverlaufes kündigt sich ein ganz besonders guter Jahrgang 2019 an“, stellt Landesrat Max Hiegelsberger erfreut fest. Die Erfolgsgeschichte ist noch lange nicht zu Ende. Neuinteressenten vergrößern die Familie der oberösterreichischen Winzer/innen stetig.

„Die heurige Witterung war dem Weinbau sehr zuträglich und im Gegensatz zu 2018 nicht von anhaltender Trockenheit geprägt. Die Abreife ist langsamer erfolgt, was der Aromatik und dem Säurespiel entgegen kommt.  Gerade der für Oberösterreich typische Wechsel von warmen Tagen und kühlen Nächten fördert die Ausprägung der sortentypischen Aromen auf den unterschiedlichen Standorten“, so Weinbaupräsident ÖR Ing. Karl Eugen Velechovsky, selbst Winzer der ersten Stunde seit über 15 Jahren: „In Oberöstereich punkten wir auf unseren ton- und humusreichen Böden besonders mit frisch-fruchtigen Weißweinen. Doch auch so mancher gute Rote lagert in unseren Kellern, ebenso wie Schaumweine unterschiedlichen Charakters. Diese empfehlen wir besonders zum bevorstehenden Jahreswechsel.“

Mit Schaumwein aus der Region ins neue Jahr
Auch regionstypische Schaumweine befinden sich bereits im Repertoire der oberösterreichischen Winzerinnen und Winzer:

  • Velsecco vom Nußböckgut in Leonding, Familie Velechovsky
  • Husecco vom Weinbauer in Hofkirchen im Traunkreis, Familie Bauer
  • 95-Tage Pinksecco des Weingutes Eschlböck in Hörsching
  • Frizzante Rose (leichtroda) vom Weingut Költringer in Weilbach

„Ein gutes Glas Sekt gehört zum Jahreswechsel einfach dazu. Die edlen Tropfen unserer Winzerinnen und Winzer sorgen garantiert für einen gelungenen Silvesterabend und einen guten Start ins neue Jahr 2020“, so Landesrat Max Hiegelsberger abschließend.

 

Bild (Land OÖ/Sabrina Liedl): Auch Sekt für den Silvesterabend gibt es bereits aus Oberösterreich