Sie sind hier: SPORT
Freitag, den 10. Januar 2020 07:00

Neujahrskonzert in Kronstorf


Die Kronstorfer Gemeindevertretung startete mit den Münzbacher Kammerorchester in das neue Jahr und dankte dabei den freiwillig Engagierten sowie dem Team der Marktgemeinde Kronstorf.

„Dank“ für „ehren-„ und „amtliches“ Engagement

Mit Donauwalzer und Radetzky-Marsch, gespielt vom Kammerorchester Münzbach unter der Leitung von Mag. Georg Prinz startete die Marktgemeinde Kronstorf kürzlich in das neue Jahr. Der Kulturausschuss mit Josef Holzegger an der Spitze engagierte bereits zum 15. Mal die Musikerinnen und Musiker des Nachbarbezirkes zum Jahresauftakt.

Besonders zu diesem Konzert waren die Obfrauen und Obmänner der an die 50 Kronstorfer Vereine, geladen. Der Gemeindevertretung mit Vizebürgermeisterin Linda Oberlininger, den Vertretern der Fraktionen Helmut, Bacher, Heinz Leitl, Jakob Liedlbauer, Thomas Schiefer sowie Bürgermeister Christian Kolarik an der Spitze, war es ein besonderes Anliegen „Danke“ für die vielen freiwilligen Tätigkeiten in der 3555 Einwohner zählenden Gemeinde zu sagen. Kronstorf erhielt in der Vergangenheit das Prädikat „freiwilligenfreundlichste Gemeinde“ und pflegt die ehrenamtlichen Tätigkeiten ganz besonders. „Die vielfältigen Aktivitäten unserer freiwillig Engagierten machen das Leben in einer Gemeinde unserer Größe erst richtig lebenswert“, ist Bürgermeister Kolarik mit den Gemeindevertretern überzeugt.

Insbesondere wurde auch dem engagierten Team der Marktgemeinde Kronstorf unter Amtsleiterin Birgit Leimer gedankt, das trotz der dynamischen Gemeindeentwicklung mit vielfältigen Projekten und den Herausforderungen der neuen Rechnungslegungsverordnung es geschafft hat, alle Budgetanforderungen mit Jahresbeginn zu erfüllen.

 

Bild (Kammerorchester Münzbach): Die Kronstorfer Gemeindevertretung startete mit den Münzbacher Kammerorchester in das neue Jahr und dankte dabei den freiwillig Engagierten sowie dem Team der Marktgemeinde Kronstorf.