Sie sind hier: SPORT
Donnerstag, den 30. Januar 2020 07:00

Jugendmeisterschaften Ski Alpin


LSV OÖ Präsident Fritz Niederndorfer, Mitte Marie Niederndorfer, rechts vorne Sportlicher Leiter LSV OÖ Gerold Posch, hinten stehend, LSV OÖ Trainer Klaus Mößlberger

Maria Niederndorfer ist österreichische Jugendmeisterin im Slalom

Am Dienstag wurden in Jerzens am Hochzeiger die Österreichischen Jugendmeisterschaften Ski Alpin mit dem Slalom der Damen eröffnet. Aus Sicht des Landesskiverbandes Oberösterreich hätten sie besser nicht beginnen können. Maria Niederndorfer holte sich mit Platz drei im FIS Bewerb und als beste Österreicherin den heimischen Meistertitel.

Nach dem ersten Durchgang auf dem Gesamtrang elf gelegen, lief für Niederndorfer im zweiten Lauf alles perfekt: „Im zweiten Durchgang waren mehrere Torte taktisch zu fahren. Da dufte man nicht mit vollem Zug durchfahren. Das hat Maria wirklich super umgesetzt. Eine TOP Leistung von ihr, die durch unseren LSV OÖ-Trainer Klaus Mößlberger auch perfekt vorbereitet wurde“, war der Sportliche Leiter Ski Alpin des Landesskiverbandes Oberösterreich, Gerold Posch hoch begeistert.

„Ich war auch mit dem ersten Lauf schon recht zufrieden, und führte in der Jugendmeisterwertung. Der zweite Durchgang war mir gar nicht so gut vorgekommen und ich wusste auch nach dem Zieleinlauf lange nicht, wo ich zeitlich liege. Ich bin sehr glücklich, so in die Österreichischen Meisterschaften gestartet zu sein. Das ist der volle Motivationsschub für die nächsten Rennen. In den nächsten Tagen kann ich komplett befreit Gas geben“, war Niederndorfer überglücklich.

Die offizielle Ergebnisliste finden Sie hier: https://www.fis-ski.com/DB/general/results.html?sectorcode=AL&raceid=103844


Bild (LSVOÖ): LSV OÖ Präsident Fritz Niederndorfer, Mitte Marie Niederndorfer, rechts vorne Sportlicher Leiter LSV OÖ Gerold Posch, hinten stehend, LSV OÖ Trainer Klaus Mößlberger