Sie sind hier: SPORT
Samstag, den 27. Juni 2020 07:00

Kulturgenuss unter freiem Himmel


Bauhoftheater - Symbolbild

DER "kleine" BRAUNAUER KULTURSOMMER in Zeiten von Corona

Nach einer langen Phase der Ungewissheit und damit verbundener Planungsunsicherheit präsentiert das bauhoftheater braunau nun das vorläufige Programm zum „Kleinen Braunauer Kultursommer“. Literatur, eine Vintage-Modenschau und Theateraufführungen stehen bis dato auf dem Programm, welches im Konventgarten–Schloss Ranshofen vom 17. Juli bis zum 29. August, als reiner Freiluftevent, über die Bühne geht.

Den Auftakt bildet am Fr. 17. Juli eine Buchpräsentation bzw. Lesung mit Musik von Klaus Ranzenberger, in Kooperation mit dem Anton Pustet Verlag. Am. 25. Juli folgt ein Poetry Slam, in Kooperation mit der Innviertler Wortklauberei, bevor dann am 01. August eine Vintage-Modenschau, in Kooperation mit Elke Kaiser, auf dem Programm steht. Am 07. August folgt dann das Herzstück des Programmes, die Premiere zur bauhotheater Eigenproduktion „Shaked Shakespeare“, ein schräges Potpourri von Shakespearestücken. In Planung sind weiters noch Märchenlesungen für Kinder und vielleicht das eine oder andere Konzert.

Weiters bietet das bauhoftheater das Format PopUp-Kunstaktionen, welches schon während des Lockdown als Alternativprogramm entwickelt wurde. Dieses Format ist nun Teil der Aktion „Wir sind Sommer“ des Stadtmarketing Braunau-Simbach und wird über den gesamten Sommer Kunst in Form von kleinen Straßenaktionen wie Musik, Theater und Literatur in die Innenstädte von Braunau und Simbach bringen.

„Es war eine schwierige Zeit für uns, wie für alle Kulturschaffenden. Mit dem Konventgarten verfügen wir glücklicherweise über eine phantastische Freiluft-Location und durch die freundliche Unterstützung der Stadtgemeinde Braunau und der Kooperation mit dem Stadtmarketing Braunau-Simbach sind wir nun in der Lage dieses Programm zu präsentieren“, so Robert Ortner, Obmann des bauhoftheater.

Auf Grund von Hygieneauflagen ändern sich jedoch die Rahmenbedingungen bei der Durchführung von Kulturveranstaltungen, was zu einer Reduktion der Sitzplätze und einem speziellen Kartenmanagement, Stichwort Abstandsregeln und personifizierte Sitzplatzreservierug, führt. „Für uns ist das Ordnung, da die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher oberste Priorität hat. Schließlich sollen die Menschen ja entspannt unsere Veranstaltungen genießen können. Und durch die kurze Vorlaufzeit mussten wir auch im Bereich Infrastruktur und Produktion reduzieren, Flexibilität stand dabei an oberster Stelle“, so Robert Ortner abschließend.

Nähere Infos zum Programm und zum Kartenmangement gibt es auf der Homepage des bauhoftheater unter, www.bauhoftheater.at, oder bei der Info- und Kartenhotline unter 0043/664/73048231.

Vorläufige TERMINE:

FR. 17.07.:    Lesung mit Musik – Buchpräsentation Klaus Ranzenberger
Sa.18.07.:      Ersatztermin – Lesung mit Musik - bei Absage am Freitag
Sa.25.07.:      Poetry Slam – Innviertler Wortklauberei
Sa.01.08.:     Open Air – Vintage Modenschau
Fr.07.08.:       Premiere: Shaked Shakespeare – Eigenproduktion bauhoftheater
Sa.08.08.:     Ersatztermin – Premiere Shaked Shakespeare - bei Absage am Freitag
Do.13.08.:     Aufführung: Shaked Shakespeare
Fr.14.08.:       Aufführung: Shaked Shakespeare
Sa.15.08.:      Aufführung: Shaked Shakespeare
Mi.19.08.:      Aufführung: Shaked Shakespeare
Do.20.08.:     Aufführung: Shaked Shakespeare
Fr.21.08.:       Aufführung: Shaked Shakespeare

 

Bild (c) Theatersommer