Sie sind hier: SPORT
Donnerstag, den 15. Oktober 2020 07:00

Meine Reise nach Albanien


Impression - Albanien

Die neue Digivision von Sepp Friedhuber | So., 18.10.2020, 17:00 und 19:30 Uhr, ABC Saal

Mit dem Campingbus reist der Vortragende durch das Soca Tal in Slowenien, besucht Tropfsteinhöhlen und beobachtet Bären und erreicht durch die Schluchten des Balkan Albanien, das Land der Skipetaren.

Das Land am Balkan gilt als eines der letzten Geheimnisse Europas. Es birgt eine große landschaftliche und kulturelle Vielfalt: Die schroffen Gipfel der Albanischen Alpen, das tiefblaue Meer an der Adriaküste, dazwischen entlegene Täler und Seen mit einer weitgehend intakten Natur, die in 14 Nationalparks und einem Marinen Nationalpark geschützt ist.

Neben moslemischen und christlichen Kulturdenkmälern sind auch antike Ausgrabungen zu besichtigen. In Albanien erlebt man eine Zeitreise zu Menschen, für die Gastfreundschaft eines der höchsten Güter ist. Eine beeindruckende Bilderreise in ein Land, das uns so nah und doch so fremd ist. Im Frühling 2020 ist bei ADEVA Graz ein gleichnamiger Bild-Textband mit 288 Seiten und 405 Abbildungen erschienen. Sepp Friedhuber Prof.Mag., geboren 1948 in Ansfelden/Oberösterreich. Studium der Biologie und Geowissenschaften, Bergsteiger, Fotograf, Buchautor und Mitarbeiter an zahlreichen Fernsehdokumentationen für "Land der Berge" und Universum, ua. "Uramazonas-Fluss aus der Wüste".

Dafür erhielt er den höchsten österreichischen Fernsehpreis, die "Goldene Romy 2001". Reisender aus Leidenschaft nach der Devise: "Reisen ist eine Kunst, die immer wieder geübt werden muss!". So lernte er auf mehreren Reisen mit dem Campingbus Albanien kennen und lieben.

So., 18.10.2020, 17:00 Uhr, ABC Saal – Sepp Friedhuber „Meine Reise nach Albanien“ – Die neue Digivision von Sepp Friedhuber

So., 18.10.2020, 19:30 Uhr, ABC Saal – Sepp Friedhuber „Meine Reise nach Albanien“ – Die neue Digivision von Sepp Friedhuber


Mehr in dieser Kategorie: