Sie sind hier: SPORT
Donnerstag, den 25. März 2021 07:00

OÖ-Überfliegerin am U21-Podest


Anastasiya Radzionava an der Platte

NÖ-Talent Maciej Kolodziejczyk in Kapfenberg siegreich

In Überform agierte Anastasiya Radzionava beim U21-Top 10 in Kapfenberg: Die 16-jährige Linz AG Froschberg-Spielerin, gewann zwei Wochen nach dem U19 Top 10 nun auch in der höchsten Altersklasse, feierte in neun Spielen neun Siege und musste dabei nur einen einzigen Satz abgeben – und zwar gegen die Freistädterin Michelle Kases, die vor Selina Leitner (S) auf Platz zwei landete.

Bei den Burschen setzte sich NÖTTV-Aushängeschild Maciej Kolodziejczyk mit 8:1-Siegen durch. Michael Binder (OÖ) landete mit 7:2-Siegen vor Thomas Ziller (S) auf dem Silber-Rang. Mitfavorit Felix Wetzel, der mit Wr. Neustadt am kommenden Wochenende in die ETTU-Cup-Qualifikationsrunde bestreiten wird, erreichte nur den enttäuschenden fünften Platz.

Ergebnisse de U21 Top 10 in Kapfenberg:

Burschen: 1. Maciej Kolodziejczyk (NÖTTV), 2. Michael Binder (OÖTTV), 3. Thomas Ziller (STTV)

Mädchen: 1. Anastasiya Radzionava (OÖTTV), 2. Michelle Kases (OÖTTV), 3. Selina Leitner (STTV)

 

Bild (c) PHOTO PLOHE