Sie sind hier: SPORT
Sonntag, den 12. September 2021 07:00

100 Jahre Fußball in Gmunden


Feierten mit und inmitten der großen Sportfamilie des SV und der Rams: MEP Hannes Heide, Sport-Landesrat Markus Achleitner und Bürgermeister Stefan Krapf.

SEP-Arena um € 1,8 Mio. ausgebaut

Mit einem glanzvollen Eröffnungsfest hat die Stadt Anfang September eine Sport-Investition gefeiert, von der nicht nur Vereinsmitglieder profitieren.

Für den SV Gmundner Milch, die Footballer der Rams, Leichtathletik-Vereine und Schulen wie das BG Gmunden und die HAK fand Weihnachten heuer bereits am 3. September statt. An diesem Tag wurde die generalsanierte und erweiterte SEP-Arena offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Bürgermeister Stefan Krapf konnte dazu hochrangige Ehrengäste begrüßen: MEP Hannes Heide und Sport-Landesrat Markus Achleitner.

Mit einem Kostenaufwand von 1,85 Mio. Euro - € 425.000,00 steuerte dankenswerterweise das Land OÖ bei - hat die Stadtgemeinde im Lauf der vergangenen zwei Jahre Folgendes verwirklicht:

  • Sanierung der Laufbahn samt Aufbringung eines neuen Belages
  • Neue Schalensitze und ein neues Dach für die Zuschauertribüne samt neuen Toiletten und einer neuen Tribünen-Ausschank.
  • Zubau eines Kabinentraktes zum Hauptgebäude samt einer einladenden, neuen Terrasse und Magazinen für das Einstellen aller Gerätschaften für die Vereine. Fünf statt bislang nur zwei Kabinen erlauben nunmehr große Turniere und Parallel-Spiele.

Neben den angestammten Vereinen hat jede und jeder die Möglichkeit die SEP-Arena zu nutzen; die Laufbahnen, den attraktiven Skatepark und in seltenen Fällen auch eines der Übungsfußballfelder, die fast gänzlich ausreserviert sind.

In der SEP-Arena wurde an diesem Tag auch "100 Jahre Fußball in Gmunden" gefeiert - u. a. mit einem Meisterschafts-Match gegen Schwanenstadt, das der SV Gmundner Milch bravourös mit 5:0 gewann, und einer speziellen Ehrung von Tommy Schmidl, der insgesamt 400, davon für den SV Gmundner Milch 300 Pflichtspiele absolviert hat - alle ohne eine einzige Rote Karte.

 

Bild (c) Hörmandinger