Sie sind hier: 
Freitag, den 24. September 2021 07:00

IJF-World-Tour startet wieder


Wachid Borchashvili

Kimran und Wachid Borchashvili von Multikraft Wels in Zagreb mit dabei

Zwei Monate nach den Olympischen Spielen in Tokio nimmt die IJF-World-Tour wieder ihren Betrieb auf. Erste Station: der Grand Prix von Zagreb (Freitag, 24. - Sonntag, 26.09.). 251 Judoka  (102 Frauen, 149 Männer) aus 36 Nationen werden erwartet. Die größten Delegationen stellen Frankreich, Deutschland (je 23 StarterInnen) und Kroatien (22). Österreich bietet insgesamt sieben Judoka (2/5) auf. Die Olympia-StarterInnen haben einstweilen noch Pause. Erster IJF-Höhepunkt im Herbst wird der (verschobene) Paris-Grand-Slam Mitte Oktober sein.

Das ÖJV-Aufgebot im Detail, Frauen (2), - 48 kg: Katharina Tanzer (SU Noricum Leibnitz/Stmk), Jacqueline Springer (Vienna Samurai/W); Männer (5), -66 kg: Kimran Borchashvili (LZ Multikraft Wels/OÖ), - 73: Mathias Czizsek (Galaxy Judo Tigers/W), Lukas Reiter (JC Wimpassing/NÖ), - 90: Wachid Borchashvili (LZ Multikraft Wels/OÖ), Johannes Pacher (Galaxy Judo Tigers/W - siehe Foto).

BetreuerInnen: Yvonne Bönisch, Hitoshi Kubo.

Der erste Teil der Delegation - mit Jacqueline Springer, Katharina Tanzer, Kimran Borchashvili, Headcoach Yvonne Bönisch und Co-Trainer Hitoshi Kubo - ist bereits am Dienstag, nach Kroatien abgereist.

 

Bild (c) ÖJV - Roland Marx


Mehr in dieser Kategorie: