Sie sind hier: SPORT
Samstag, den 13. November 2021 07:00

Herbstsaison 2021 beendet


OÖFV-Präsident Gerhard Götschhofer

Fußball-Spielbetrieb wird eingestellt

Die oberösterreichische Landesregierung hat heute Nachmittag eine Verschärfung der Corona-Maßnahmen in Oberösterreich verkündet. Aufgrund dieser aktuellen Entwicklungen und der Tatsache, dass die Faktenlage bereits heute die ab Montag verordnete Absage aller Veranstaltungen erfordert, fühlt sich der OÖ FUSSBALLVERBAND dazu verpflichtet, schon jetzt im Sinne der Intention der Verordnung zu handeln. Somit wird ab sofort der Spielbetrieb im oberösterreichischen Amateurfußball eingestellt und sind alle noch ausstehenden Meisterschaftsspiele im Herbst abgesagt.  

„Die aktuelle pandemische Entwicklung in Oberösterreich und die vor kurzem bekanntgegebenen Maßnahmen der Landesregierung besiegeln das Ende der Herbstsaison. Der OÖ FUSSBALLVERBAND und die Fußballfamilie setzen damit auch ein Zeichen, sich aktiv bei der Bewältigung der Krise einzubringen. Wenngleich ein Spielbetrieb an diesem Wochenende aufgrund der gesetzlichen Rahmenbedingungen noch möglich gewesen wäre, so ist ein Verzicht auf die Abhaltung der Veranstaltungen eine vernünftige Entscheidung, die dem Gesundheitsgedanken geschuldet ist“, erklärt OÖFV-Präsident Gerhard Götschhofer.

 

Bild (c) OÖFV


Mehr in dieser Kategorie: