Sie sind hier: KULTUR
Dienstag, den 22. Dezember 2020 07:00

Ars Electronica Home Delivery


Maki Namekawa and Dennis Russell Davies

Making-of Virtuelle Krippe und Klavierkonzerte mit Maki Namekawa und Dennis Russell Davies

Ein Klavierkonzert der Extraklasse mit Musik von Philip Glass, gespielt von Maki Namekawa und Dennis Russell Davies und ein spannendes Making-of rund um die Digitalisierung der Krippenfiguren des Linzer Mariendoms erwartet Zuseher*innen von Ars Electronica Home Delivery in dieser Woche. Am 31.12.2020 lassen Maki Namekawa und Dennis Russell Davies dann im Piano Room des Ars Electronica Center das alte Jahr mit Stücken von Ludwig van Beethoven, Johann Sebastian Bach und Arvo Pärt ausklingen. Darüber hinaus bietet Ars Electronica Home Delivery jede Menge Faszinierendes zum Nachsehen und liefert Clips, von Astronomie über Cultural Heritage bis hin zu Artificial Intelligence und Machine Learning, direkt ins Wohnzimmer, die Küche, das Büro, das Kinder- oder auch Klassenzimmer.

Inside Futurelab: Making-of Virtuelle Krippe
DI 22.12.2020 / 18:00

Die Krippenfiguren des Linzer Mariendoms wurden nach ihrer Restaurierung vom Ars Electronica Futurelab mittels Photogrammetrie gescannt und als interaktives und audiovisuelles Erlebnis für den Mariendom und den Deep Space 8K des Ars Electronica Center neu inszeniert. Im Rahmen eines Making-of erfahren Zuseher*innen Wissenswertes über den Prozess der Photogrammetrie und sehen, wie aus einzelnen Bildern schließlich dreidimensionale Figuren entstehen.

Konzert: Philip Glass gespielt von Maki Namekawa und Dennis Russell Davies
DO 24.12.2020 / 14:30

Am Heiligabend präsentiert Ars Electronica Home Delivery Klaviermusik vom Feinsten. Am Programm stehen Stücke von Philip Glass, gespielt von Maki Namekawa und Dennis Russell Davies. Begleitet werden die beiden Künstler*innen wieder von Cori O’Lans Visualisierungen, die in Echtzeit mit der Lautstärke und Klangfarbe der Musik interagieren.

Konzert: Beethoven, Bach & Pärt gespielt von Maki Namekawa und Dennis Russell Davies
DO 31.12.2020 / 14:30

Ars Electronica Home Delivery lässt das Jahr 2020 mit einem Konzert ausklingen. Gespielt werden Werke von Ludwig von Beethoven, Johann Sebastian Bach und Arvo Pärt. Cori O’Lan wird die beiden Musiker*innen wieder mit seinen Visualisierungen begleiten, die in Echtzeit mit der Musik interagieren.

Best of Ars Electronica Home Delivery
Ars Electronica Home Delivery hält auch jede Menge spannende Videos zum Nachsehen bereit. Die Bandbreite der Clips reicht von faszinierenden Vorträgen rund um Jan van Eyck und Gustav Klimt über Reisen durch das Universum, Gespräche mit Wissenschaftler*innen und Künstler*innen über ihre Arbeit bis hin Konzerten und Führungen durch die verschiedenen Bereiche des Ars Electronica Center.

About Ars Electronica Home Delivery
„Ars Electronica Home Delivery“ ist ein wöchentliches Programm, das Guided Tours durch die Ars Electronica Ausstellungen, Ausflüge in die Ars Electronica Labs, Besuche im Machine Learning Studio, Konzerte mit Echtzeitvisualisierungen, Deep Space LIVE-Sessions, Workshops mit Engineers und Talks mit Artists und Scientists aus aller Welt sowie Angebote für Schulen, Universitäten und Unternehmen umfasst. „Ars Electronica Home Delivery“ will die künstlerisch-wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Zukunft einem möglichst breiten Publikum zugänglich machen. Ars Electronica Home Delivery wird von der LINZ AG unterstützt

 

Bild: Ars Electronica - Robert Bauernhansl