Sie sind hier: KULTUR
Donnerstag, den 04. Februar 2021 07:00

Ars Electronica Home Delivery


Cooperative Aesthetics – Divided

90.000.000 Views mit Funny Commericals und ein Besuch im BioLab

Mit Dalibor Truhlar den weltweit erfolgreichsten Youtuber in puncto “Funny Commercials” kennenlernen, mit der Neurowissenschaftlerin und Buchautorin Dr.in Manuela Macedonia in die faszinierenden Strukturen unseres Gehirns eintauchen, einen Ausflug in die Zukunft des interaktiven Gamings unternehmen und auf einen Sprung und jede Menge “Aha-Erlebnisse” im BioLab des Ars Electronica Center vorbeischauen. Ars Electronica Home Delivery bietet diese Woche tolle, neue Programme und liefert darüber hinaus auch sonst noch jede Menge faszinierende Clips – von A wie Astronomie bis Z wie Zukunft – zum Nachsehen direkt ins Wohnzimmer, die Küche, das Büro oder Kinderzimmer.

Das Programm dieser Woche im Überblick:

Deep Space LIVE: Gehirn für Einsteiger
DO 4.2.2021 / 17:00
Neurowissenschaftlerin und Buchautorin Dr.in Manuela Macedonia erzählt bei Deep Space LIVE auf leicht verständliche Weise, wie unser Gehirn aufgebaut ist, wie es Informationen von den Sinnesorganen verarbeitet und speichert und auf welche Weise Bewegung gesteuert wird. Darüber hinaus erhalten Zuseher*innen spannende Einblicke in gängige Methoden der Neurowissenschaft.

Cooperative Aesthetics: Divided
SO 7.2.2021 / 15:30

Der Deep Space 8K des Ars Electronica Center mit seinen 16 mal 9 Meter großen Wand- und Bodenprojektionen bietet nicht nur interaktive 3D-Flüge durch das Universum, atemberaubende Bilder aus dem Inneren des Menschen oder Gigapixelaufnahmen weltberühmter Gemälde sondern eignet sich Dank Lasertracking auch hervorragend für allerlei interaktive Anwendungen wie das Spiel Divided. Ein ästhetisches Spiel für zwei Teams bei dem Zusammenarbeit gefragt ist und Spontaneität und Improvisation entscheidend sind.

Best of Ars Electronica Home Delivery

Ars Electronica Home Delivery hält mittlerweile jede Menge spannende Videos zum Nachsehen bereit. Die Bandbreite reicht von faszinierenden Vorträgen rund um Jan van Eyck oder Gustav Klimt über Reisen durch das Universum, Gespräche mit Wissenschaftler*innen und Künstler*innen über ihre Arbeit bis hin Konzerten und Führungen durch die verschiedenen Bereiche des Ars Electronica Center.

About Ars Electronica Home Delivery

„Ars Electronica Home Delivery“ ist ein wöchentliches Programm, das Guided Tours durch die Ars Electronica Ausstellungen, Ausflüge in die Ars Electronica Labs, Besuche im Machine Learning Studio, Konzerte mit Echtzeitvisualisierungen, Deep Space LIVE-Sessions, Workshops mit Engineers und Talks mit Artists und Scientists aus aller Welt sowie Angebote für Schulen, Universitäten und Unternehmen umfasst. „Ars Electronica Home Delivery“ will die künstlerisch-wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Zukunft einem möglichst breiten Publikum zugänglich machen. Ars Electronica Home Delivery wird von der LINZ AG unterstützt.

 

Bild (c) Maria Mandea