Sie sind hier: KULTUR
Donnerstag, den 18. März 2021 07:00

Start am 24. März 2021


Habichtskauz im Welser Tiergarten

Welser Tiergarten hat buntes Programm vorbereitet

Ab sofort bis Mitte Oktober ist der Tiergarten Wels (Stadtpark 1) wieder täglich von 07:00 bis 20:00 Uhr geöffnet. Vorbehaltlich etwaiger Einschränkungen durch die Corona-Pandemie möchte das Team um Leiter Dr. Gyula Gajdon im Laufe des Jahres zahlreiche Veranstaltungen anbieten.

Losgehen soll es am Mittwoch, 24. März um 15:00 Uhr mit einem Workshop über Nistkästen. In den weiteren Monaten sollen junge und erwachsene Tierfreunde zum Beispiel viel Interessantes zu den Themen „Was macht ein Tierpfleger?“, „Was krebst denn da?“ oder „Auf der Spur“ erfahren. Auch eine Schatzsuche und die beliebten Veranstaltungen „Sommernacht des Märchens“, „Nikolausfeier im Tiergarten“ sowie „Weihnachten mit Zootieren“ sind (wieder) im Programm.

Als Höhepunkt ist für Donnerstag, 24. Juni ab 14:00 Uhr das von 2020 nachgeholte Fest zum 90-jährigen Jubiläum der städtischen Freizeiteinrichtung vorgesehen. Es ist mit dem – im Vorjahr ebenfalls ausgefallenen – Storchenfest mit dem Kooperationspartner Storchenverein Rust gekoppelt. Geplant sind Märchen, verschiedene Stände, Livemusik, eine Verkostung von Weinen aus der Stadt Rust sowie eine Führung durch den Tiergarten.

Details zu den einzelnen Veranstaltungen folgen zeitgerecht. Der Folder mit allen Terminen ist im Tiergarten selbst, in der Dienststelle Bürgeranliegen im Bürgercenter (Rathaus, Stadtplatz 1, Erdgeschoß, Zi. 7) sowie digital unter www.wels.at/tiergarten (dort gibt es auch allgemeine Infos) erhältlich. Bei einigen der Programmpunkte ist eine Anmeldung unter tiergarten@wels.gv.at beziehungsweise beim Verein „Wilddings“ unter greifvogelhof-feyregg@gmx.at nötig.

Geöffnet ist grundsätzlich ganzjährig bei freiem Eintritt, und zwar Mitte März bis Mitte Oktober von 07:00 bis 20:00 Uhr sowie Mitte Oktober bis Mitte März von 08:00 bis 17:00 Uhr. Der Zugang ist beim Kulturzentrum Herminenhof (Maria-Theresia-Straße 33) oder über das Messegelände möglich. Wegen Sanierungsarbeiten sind derzeit der Eingang in der Maria-Theresia-Straße sowie im Areal der Zugang zum Haustierbereich gesperrt.

Bürgermeister Dr. Andreas Rabl und Umweltreferentin Vizebürgermeisterin Silvia Huber: „Das Jahresprogramm des Tiergartens kann sich sehen lassen, das Team hat wieder zahlreiche Aktionen geplant. Wir hoffen, dass alle Veranstaltungen auch wirklich stattfinden können. Besonders die Feier zum 90-Jahr-Jubiläum, die voriges Jahr coronabedingt abgesagt werden musste!“

 

Bild (c) Stadt Wels