Sie sind hier: LEUTE
Dienstag, den 01. Januar 2019 12:45

RK-Infoabend in Eferding


RK-Absolventen des Sommersemesters

Am 3. Jänner gibt es für Junge und auch etwas Ältere Infos zum „anderen“ Freizeitangebot, beim Roten Kreuz im Bezirk Eferding.

Eferding/Hartkirchen/Wilhering: Das Besondere, die Wertschätzung oder Vertrautheit sind Begriffe, mit denen eine freiwillige Mitarbeit im Roten Kreuz in Eferding, Hartkirchen und Wilhering umschrieben werden kann. Der Infoabend am 3. Jänner richtet sich an Menschen die ein „anderes“ Freizeitangebot suche und informiert mit Schwerpunkt zur im Jänner startenden Rettungssanitäterausbildung.

Engagement, Werte, etwas bewirken und bewegen sind nur einige Gründe, warum sich Menschen im Roten Kreuz freiwillig in der Solidargemeinschaft engagieren. Am 3. Jänner um 19.00 ladet das Rote Kreuz Eferding Menschen aller Altersgruppen ein sich darüber zu informieren, was den die Freiwilligen im Roten Kreuz da tatsächlich tun. Der Schwerpunkt am Infoabend wird auf die im Jänner startende Rettungssanitäterausbildung in 6 Wochenend-Block-Modulen gelegt. Fragen wie: „Was bringt mir das, was kann ich dabei lernen, wo kann ich gewonnene Erfahrungen und Kenntnisse in meinem Leben nutzen oder was kann ich neben dem Rettungsdienst noch freiwillig machen?“ werden beim Infoabend erörtert. Freiwillige Mitarbeit bedeutet Gemeinschaft erleben, Neues dazu lernen, helfen können, was Gescheites tun, und das in einer besonders angesehenen Organisation, die höchstes Vertrauen genießt.

Der Ausbildungslehrgang (Theorie) zum Rettungssanitäter startet am 25. Jänner und wird an 6 Wochenenden mit jeweils 3 Wochen Abstand stattfinden. Alternativ gibt es auch im Sommer und Herbst eine zeitlich anders organisierte Ausbildung. Sie sind im Großraum des Bezirkes Eferding und Bereich Wilhering zu Hause oder arbeiten hier und das Interesse wurde geweckt, dann am 3. Jänner um 19.00 Uhr mit Freunden, Partnern oder Kollegen zum Roten Kreuz nach Eferding kommen und sich in entspanntem Rahmen „natürlich unverbindlich“ informieren. Für  Freiwillige gibt es im Roten Kreuz zusätzlich ein sehr umfangreiches Aus- und Fortbildungsangebot. Darüber hinaus gibt es auf www.roteskreuz.at/eferding bzw. unter 07272/2400-22 bei Frau Verena Hubmer gerne näher Infos über die mit Ende Jänner startenden Rettungssanitäterausbildung oder jede andere Betätigungsform im Roten Kreuz.

 

Bild: Rotes Kreuz Eferding


Mehr in dieser Kategorie: