Sie sind hier: LEUTE
Mittwoch, den 10. März 2021 07:00

Antigen-Schnelltest Anmelden spart Zeit


Corona Drive-In Eferding

Mehr als 14.000 Antigen-Schnelltests wurden im Februar im Corona Drive-In Eferding durchgeführt. Um lange Wartezeiten und gegebenenfalls eine Wegweisung nicht angemeldeter Personen zu vermeiden, wird eine Anmeldung unbedingt empfohlen.

Die erste Bilanz zum Drive-In für Corona-Testungen am Verkehrsüberwachungsplatz an der B129 in Eferding ist erstaunlich. Nicht weniger als 14.000 Antigen- und PCR-Testungen führten die MitarbeiterInnen des Roten Kreuz im letzten Monat im Corona Drive-In Eferding durch.

Zum einen werden für die Bezirksverwaltungsbehörde die behördlich angeordneten PCR-Testungen durchgeführt. Und zum anderen werden parallel dazu, im Auftrag des Landes Oberösterreich, die kostenlosen Antigen-Schnelltests abgewickelt.

Eine logistische Herausfoderung
„Unsere MitarbeiterInnen arbeiten mit zwei unterschiedlichen Software-Lösungen. In einer Teststraße werden die behördlich angeordneten PCR-Testungen organisiert und abgewickelt, und auf zwei anderen Teststraßen die kostenlosen Antigen-Schnelltests. Hier erhalten wir tatkräftige Unterstützung von den 14 Gemeinden im Bezirk, die uns mit GemeindemitarbeiterInnen zur Befundübermittlung und zur digitalen Erfassung nach der Auswertung unterstützen!“, so Rotkreuz Bezirksgeschäftsleiter Philipp Wiatschka.

Die PCR-Proben werden nach der Abnahme ins Labor nach Wels transportiert. Binnen 24 Stunden wird der Befund an die Behörde und anschließend das Ergebnis an die getesteten Personen übermittelt. Das Ergebnis des Antigen-Schnelltests wird per SMS oder E-Mail bereits kurz nach der Abnahme zugestellt.

Voranmeldung unbedingt empfohlen
Pro Stunde können im Drive-In in Eferding rund 80 Personen getestet werden. Da die Test-Kapazitäten begrenzt sind, wird eine Voranmeldung über die Anmeldeseite https://ooe.testet.at/ oder über die Hotline 0800/220 330 unbedingt empfohlen. „Die Voranmeldung geht rasch und unkompliziert, und garantiert der Testperson ein fixes Zeitfenster ohne lange Wartezeit. Wer ohne Anmeldung zu einem Standort kommt riskiert, dass er bei Kapazitätsengpässen lange warten muss oder sogar nicht getestet werden kann und an einem anderen Tag wiederkommen muss.“, berichtet Bezirksgeschäftsleiter Philipp Wiatschka.

Neben Eferding besteht auch die Möglichkeit an aktuell 84 weiteren Standorten in Oberösterreich Corona-Testungen durchführen zu lassen. Ein Überblick dieser Standorte kann unter https://www.land-oberoesterreich.gv.at/248085.htm eingesehen werden.

 

Bild (ÖRK Eferding): Corona Drive-In Eferding