Sie sind hier: BEZIRK AMSTETTEN / WAIDH/Y. » WAIDHOFEN AN DER YBBS
Samstag, den 27. März 2021 07:00

Die Flotte der Elektromobile wächst


Neues Elektroauto für Essen auf Rädern in Waidhofen an der Ybbs

Neues Elektroauto für Essen auf Rädern in Waidhofen an der Ybbs

Leise, flott und abgasfrei – so werden die Zustellerinnen von „Essen auf Rädern“ künftig unterwegs sein. Mit dem neuen Renault Kangoo sind hier nun bereits zwei Elektroautos im Einsatz - ein drittes E-Auto soll in ein paar Monaten angeschafft werden.

Bei „Essen auf Rädern“ steht der Mensch im Mittelpunkt mit dem Ziel, die Lebensqualität so hoch wie möglich zu halten. Die Zustellerinnen von „Essen auf Rädern“ versorgen ihre Kundinnen und Kunden zuverlässig mit dem täglichen Mittagessen, das nun mit einem Elektroauto serviert wird.
Elektroautos sind ideal für die Auslieferung der über 80 Essen, die pro Tag beim Landesklinikum verladen und anschließend den Kundinnen und Kunden zugestellt werden.

„Kurze Strecken in der Stadt emissionsfrei fahren – das macht einfach Sinn“, ist Bürgermeister Werner Krammer überzeugt. „Wir denken über viele klimaschonende Lösungen in Waidhofen nach und verfolgen ehrgeizige Ziele. Schritt für Schritt wollen wir den gesamten Fuhrpark der Stadt auf E-Mobilität umstellen“, so der Stadtchef.

Angeschafft wurde das Auto über das Nachhaltige Beschaffungsservice NÖ der EnU (Energie- und Umweltagentur Niederösterreich).


Bild (Stadt Waidhofen): vl: vorne: Alexandra Ritzinger und Josefa Schörghofer (Zustellerinnen Essen auf Rädern), Brigitte Schagerl (Referat Familie, Jugend und Soziales) Bürgermeister Mag. Werner Krammer
hinten: Alexander Kettner (Referat Liegenschaften, Freizeit- und Kulturbetriebe), Vizebürgermeister Armin Bahr und Stadtrat Franz Sommer