Sie sind hier: BEZIRK AMSTETTEN / WAIDH/Y. » WAIDHOFEN AN DER YBBS
Montag, den 10. Mai 2021 07:00

Den Fahrrad-Akku bequem aufladen


v.l.: Monika Bayer (Schloss Rothschild), Julia Pöchhacker (Ybbstaler Alpen), Franz Wagner, Hans Stixenberger (Innenstadtkoordinator), Stadtrat KommR Peter Engelbrechtsmüller, Stadtrat Erich Leonhartsberger und Bürgermeister Mag. Werner Krammer.

Ladestation für E-Bikes im Waidhofner Schlosspark

Längere Outdoor-Touren mit dem E-Bike liegen voll im Trend, machen Spaß und schonen die Umwelt. Natürlich steigt mit zunehmender Beliebtheit auch der Bedarf an Lademöglichkeiten. Ganz bequem und kostenlos kann man den Akku nun im Schlosspark bei der Infostelle der Ybbstaler Alpen aufladen.
An der E-Bike Ladestation trifft man heute auf Menschen aller Altersklassen. Nicht nur ältere Menschen, für die das klassische Radfahren beschwerlich ist, steigen auf das Elektrofahrrad um. Auch jüngere Menschen nutzen das E-Bike gerne, um bequem ihren Arbeitsweg zu bestreiten und das Auto aus Umweltschutz- und Kostengründen stehen lassen zu können. Gerade in und um Waidhofen hat man die Möglichkeit, ein umfangreiches Netz an attraktiven Strecken zu nutzen. Schnell, mobil und unabhängig geht es durch die historische Innenstadt oder genüsslich entlang der Ybbs am beliebten Ybbstalradweg, welcher jetzt wieder vollständig geöffnet ist.

Im Schlosspark kann man nun E-Bikes an drei Ladestellen aufladen. Wer den Akku lieber in einem abschließbaren Spind laden möchte, hat diese Möglichkeit in der Infostelle der Ybbstaler Alpen.
Einen Nutzen in mehrfacher Hinsicht sieht Bürgermeister Werner Krammer:
„E- Bike-Ladestationen sind ein wesentlicher Beitrag für den Fahrrad-Tourismus, für Nachhaltigkeit und für den Klimaschutz. Die Zeit der Lade-Pause lässt sich perfekt für einen Bummel in unserer Innenstadt, einer Einkehr in einem Gast- oder Kaffeehaus oder einen Besuch des 5-Elemente-Museums nutzen.“

„Diese Ladestation ist für alle, die unser schönes Ybbstal erradeln, eine perfekte Ergänzung zur Self-Service-Station für kleine Reparaturen im Schlosshof“, so Stadtrat Erich Leonhartsberger.
„Mit dem E-Bike können Sie bequem von einem zum nächsten Ausflugsziel radeln und die wunderbare Landschaft genießen. Der Ausbau der Radwege und der E-Bike-Infrastruktur ist eine Investition in eine grüne Zukunft“, ist auch Stadtrat Peter Engelbrechtsmüller überzeugt.


Bild (Stadt Waidhofen) v.l.: Monika Bayer (Schloss Rothschild), Julia Pöchhacker (Ybbstaler Alpen), Franz Wagner, Hans Stixenberger (Innenstadtkoordinator), Stadtrat KommR Peter Engelbrechtsmüller, Stadtrat Erich Leonhartsberger und Bürgermeister Mag. Werner Krammer.


Mehr in dieser Kategorie: