Sie sind hier: BEZIRK AMSTETTEN / WAIDH/Y. » WAIDHOFEN AN DER YBBS
Sonntag, den 16. Mai 2021 07:00

Wenn der Winter vorbei ist!


v. l.: Bürgermeister Mag. Werner Krammer, Ing. Alfred Fangmeyer (Fachbereich Bauamt) und Anton Pichler (Bauhofleiter) bei der Begutachtung der Straßen in Raifberg

Straßensanierungen im Frühling in Waidhofen

Wenn der Winter vorbei ist, die Straßen Waidhofens wieder trocken und von Streugut gesäubert sind, wird es Zeit, diese zu begutachten und Schäden zu sanieren.

Frostschäden treten in jedem Winter auf. Vor allem am Ende der Wintersaison und zu Beginn der Tauperiode machen sich die Straßenschäden und Schlaglöcher bemerkbar.
Derzeit sind die Mitarbeiter des Bauamtes unterwegs, um den Zustand der Asphaltstraßen sowie auch der Schotterwege zu kontrollieren und notwendige Ausbesserungsarbeiten in Auftrag zu geben. Sukzessive werden die Schäden im gesamten Stadtgebiet durch den Bauhof repariert. „Größere Sanierungen werden mit Bauvorhaben, die Kanal und Wasserleitungen betreffen, zeitlich abgestimmt“, erklärt Ing. Alfred Fangmeyer vom Bauamt.

„Die Erhaltung beziehungsweise Sanierung der Straßeninfrastruktur ist eine bedeutende Aufgabe und leistet einen wesentlichen Beitrag zur Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer“, bedankt sich Bürgermeister Werner Krammer bei den Mitarbeitern des Bauamtes und des Bauhofes für ihren Einsatz.


Bild (Stadt Waidhofen) v. l.: Bürgermeister Mag. Werner Krammer, Ing. Alfred Fangmeyer (Fachbereich Bauamt) und Anton Pichler (Bauhofleiter) bei der Begutachtung der Straßen in Raifberg.


Mehr in dieser Kategorie: