Sie sind hier: BEZIRK AMSTETTEN / WAIDH/Y. » WAIDHOFEN AN DER YBBS
Dienstag, den 13. Juli 2021 07:00

Sport findet Stadt


v.l.: Leo Schauppenlehner, Wolfgang Schorn, Gottfried Winkelhofer, Bürgermeister Mag. Werner Krammer, Karl Grill Pirmin Schwarenthorer und Sportstadtrat Peter Engelbrechtsmüller.

Vielfältiges Angebot in Sommer und Herbst in Waidhofen

Die zweite Jahreshälfte steht in Waidhofen wieder ganz im Zeichen des Sports. Vielfältige Angebote für alle Generationen bieten Möglichkeiten, um sich fit und gesund zu halten. Denn der beste Weg auf seine Gesundheit zu achten, ist möglichst früh mit Sport zu beginnen und konstant dabei zu bleiben. Lebenslanges Sport-Treiben lautet die Devise. „Waidhofen bietet hierzu alles was man braucht. Eine einmalige Naturkulisse, die unzählige Outdoor-Aktivitäten ermöglicht und eine unglaublich bunte Vereinslandschaft“, betont Bürgermeister Werner Krammer, der gleichzeitig auf einige bevorstehende Veranstaltungshighlights hinweist.

Einzigartiges SwimRun-Event
Am Samstag, 21. August 2021 geht mit dem „Riverthlon“ der größte Fluss SwimRun Österreichs in die fünfte Auflage. Das Schwimm- und Lauf-Event hat sich bereits bis weit über die Stadtgrenzen hinweg einen Namen gemacht. Der Bewerb wird von der Wasserrettung Waidhofen organisiert und besteht aus einem Schwimm- und einem Laufteil. Geschwommen wird dabei in der wunderschönen Ybbs! „Es gibt wirklich für jeden oder jede den richtigen Bewerb. Daher lohnt es sich gar nicht erst nach einer Ausrede zu suchen“, schmunzelt Organisator Pirmin Schwarenthorer. Vom Kids-Bewerb mit kurzen Distanzen über einen Hobby-Bewerb für Freizeitathleten bis hin zum Hero-Bewerb für Profis. Infos und Anmeldungen sind auf www.riverthlon.at möglich.

Am 6. August um 16.00 Uhr gibt es die Möglichkeit in Begleitung der Wasserrettung auf der Originalstrecke zu trainieren. Bei diesem gemeinsamen Training können auch Neoprenanzüge von HEAD getestet werden, ab 14.00 Uhr wird es einen eigenen Stand dafür geben.

36. Internationaler Sparkasse Stadtlauf
Am 9. Oktober geht endlich wieder der Waidhofner Stadtlauf über die Bühne. Die größte Sportveranstaltung der Stadt ist ein (Lauf-)Fest für alle. Die unvergleichbare Stimmung entlang der gesamten Strecke sorgt Jahr für Jahr für Gänsehaut bei Athleten und Zuschauern. Freizeit- und Spitzenläufer finden hier auf jeden Fall den passenden Bewerb. Besonders beliebt sind die Kinder- und Jugendläufe. Auch dieses Jahr dürfen sich Sportbegeisterte auf einen tollen Tag freuen – mit Top-Leistungen an der Spitze und vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern von Jung bis Alt. Nähere Infos gibt es auf www.sportunion-waidhofen-la-tria.com

Wer mit einer motivierten Trainingsgruppe und unter professioneller Anleitung für den Stadtlauf trainieren möchte, kommt am besten zum Lauftreff der „Gesunden Gemeinde“. „Gemeinsam zum Ziel“ lautet das Motto unter dem ab 22. Juli jeden Donnerstag um 19.00 Uhr im Alpenstadion gelaufen wird. Anmeldungen sind bei Elisabeth Wieser + 43 7442 511 107 oder per E-Mail an gesundegemeinde@waidhofen.at möglich.

Bewegt im Park
Fit & Fun am Beachvolleyball für jedermann und -frau gibt es in den Sommermonaten. Für Beachvolleyball-Einsteiger zur Verbesserung der Grundtechniken, Pritschen, Baggern, Angriffsschlag und Service. Abgerundet wird das Programm mit sehr viel spielerischen Elementen. Und wenn das Wetter passt: zum Abschluss noch ein Sprung ins kühle Nass vom Union-Pool. Jeden Dienstag von 18.30 bis 19.30 Uhr. Einfach hinkommen und mitmachen! Infos bei Gottfried Winkelhofer M +43 699 81 29 22 06

Für Kinder gibt es außerdem die Möglichkeit ein Schnuppertraining zu absolvieren. Jeden Dienstag im Sommer von 17.00 bis 18.00 Uhr bei den Beachvolleyball-Plätzen der Union. Ab 8 Jahren! Einfach hinkommen und mitmachen! Infos bei Gottfried Winkelhofer M +43 699 81 29 22 06

Waidhofner Radmarathon
Ein weiteres sportliches Highlight ist der Waidhofner Radmarathon, der für den Herbst geplant werden soll. Gefahren wird entlang der Eisenstraße, insgesamt stehen 103 Kilometer und 620 Höhenmeter auf dem Programm. Für Hobbyfahrer gibt es Schnittfahrer. Infos auf www.askoewaidhofen.at

„Bewegung ist nicht alles im Leben, aber ohne Bewegung ist alles nichts“, sind sich Karl Grill vom ASKÖ sowie Wolfgang Schorn, Gottfried Winkelhofer und Leo Schauppenlehner von der Sportunion einig.

Fußball mit der SG Waidhofen
Auch das runde Leder wird im Sommer wieder rollen und damit die Kampfmannschaft der SG Waidhofen Kurs auf den Titelgewinn in der 1. Klasse West nehmen. „Das Projekt Aufstieg in die Gebietsliga steht weiterhin im Fokus“, erklärt Obmann Wolfgang Komatz. Die ersten Spiele finden bereits im August wieder statt. Die Basis für den Verein bilden die insgesamt 13 Nachwuchsmannschaften, die nach der Sommerpause ihr regelmäßiges Training wieder aufnehmen. Von den Juniors bis zur U17 sind hier alle Jahrgänge vertreten.

Kinder und Jugendliche aller Altersklassen sind gerne jederzeit zum Training eingeladen. Infos: nachwuchs@sgwaidhofen.at oder www.sgwaidhofen.at

„Unsere Vereine bieten guten Sport und viel Geselligkeit, beides bereichert das Leben ungemein. Die Vereine sind mit ihrem Rundum-Angebot sozusagen das Rückgrat des Sports. Egal ob im Leistungs- oder Breitensport ich bedanke mich bei allen für ihr einzigartiges Engagement“, betont Stadtrat Peter Engelbrechtsmüller.

Weitere Sport-Highlights:
18. Juli, Buchenberglauf
15. bis 18. Juli „Stadt der Türme“-Turnier / Tennis
6. August, Sparkassen Laufnacht
Infos auf https://waidhofen.sportunion.at/


Bild (Stadt Waidhofen) v.l.: Leo Schauppenlehner, Wolfgang Schorn, Gottfried Winkelhofer, Bürgermeister Mag. Werner Krammer, Karl Grill Pirmin Schwarenthorer und Sportstadtrat Peter Engelbrechtsmüller.


Mehr in dieser Kategorie: