Sie sind hier: BEZIRK EFERDING » EFERDING
Dienstag, den 02. März 2021 07:00

Zum Lebensretter werden


Erste Hilfe-Kurse beim Roten Kreuz - Symbolbild

Eferding/Hartkirchen/Wilhering: das Rote Kreuz im Bezirk Eferding startet wieder mit den Erste-Hilfe-Kursen

Aufgrund des Lockdowns und der Corona-Bedingungen musste das Erste-Hilfe-Kursprogramm massiv eingeschränkt werden. Mit 1. März 2021 darf das Rote Kreuz Eferding nun, unter Einhaltung aller aktuell gültigen Sicherheitsvorkehrungen, wieder sein vielfältiges Erste-Hilfe-Kursangebot starten. So können ab sofort neben dem Erste-Hilfe-Kurs für den Führerschein auch wieder alle weiteren Kurse (Grundkurse, Auffrischungskurse, Kindernotfallkurse etc) für berufliche Zwecke besucht werden.

Jeder könnte täglich mit der Herausforderung konfrontiert werden, dem eigenen Kind, einem Freund, Bekannten oder Arbeitskollegen Erste Hilfe leisten zu müssen. Nur wenige Handgriffe entscheiden oftmals über Folgeschäden aber auch über Leben und Tod.

Häufig wird Erste Hilfe mit einem schweren Verkehrsunfall in Verbindung gebracht. Die Realität sieht in 80 % der Fälle jedoch ganz anders aus: „Der Großteil der Unfälle passiert nicht auf der Straße, sondern im eigenen Umfeld. Bei einem Familienausflug, bei Reparaturarbeiten oder auch ganz unverhofft kann die Anwendung von Erste Hilfe über Folgeschäden, ja sogar über Leben und Tod entscheiden“, weiß Rot-Kreuz-Bezirkslehrsanitäter Claus Wellek.

Laien oftmals überfordert – Abhilfe schafft Erste-Hilfe-Kurs
Auch wenn die Rettungskräfte schnell zur Stelle sind, entscheidend sind im Ernstfall die ersten richtigen Handgriffe. Etwa bei einem Kreislaufstillstand sinkt die Chance des Überlebens pro Minute um etwa 10 %. Ausgebildete Ersthelfer sind somit das wichtigste Glied einer funktionierenden Rettungskette.

Claus Wellek ergänzt: „Nicht selten fühlen sich potenzielle Ersthelfer jedoch überfordert und schrecken aus Angst etwas falsch zu machen vor einer lebensrettenden Hilfe zurück. Selbst bis zum schlichten Absetzen des Notrufes können kostbare Minuten verstreichen. Tatsächlich ist der einzige Fehler, den man machen kann, nichts zu tun. Daher ist es uns wichtig zu vermitteln, dass man beim Helfen nichts falsch machen kann.“

Folgende Themen werden bei einem Erste Hilfe-Grundkurs gelehrt und geprobt. Dies nimmt die Angst vor Fehlern, und sollte alle 5 Jahre mit einem Auffrischungskurs wieder in Erinnerung gerufen werden:

  • Unfallverhütung
  • Grundlagen der Ersten Hilfe (Rettungskette, Notruf, Lagerungen, …)
  • Regloser Notfallpatient (stabile Seitenlage, Wiederbelebung)
  • Akute Notfälle (Herzinfarkt, Schlaganfall, starke Blutung …)
  • Wunden (Verbände, Verbrennungen …)
  • Knochen- und Gelenksverletzungen

Es werden für berufliche Zwecke Erste-Hilfe-Kurse in allen Ortsstellen des Roten Kreuz Eferding angeboten. Gerne bieten wir ab 6 Teilnehmern auch eigene Kurse für Firmen und Vereine an. Die Einsicht der genauen Termine und eine Anmeldung ist möglich unter www.erstehilfe.at; sabrina.rockenschaub(at)o.roteskreuz.at oder 07272-2400-22. 
                                               

Bild (c) ÖRK