Sie sind hier: BEZIRK WELS / LAND » KRENGLBACH
Montag, den 30. Oktober 2017 15:34

Schwerer Zugunfall


Geisterzug in Kremglbach gestoppt

Geisterzug in Krenglbach gestoppt

Ein Geisterzug verursachte Montagmittag einen schweren Zugunfall in Krenglbach (Bezirk Wels-Land).
Im Bahnhof Neumarkt-Kallham (Bezirk Grieskirchen) geriet eine Lok samt CityShuttle-Garnitur ins Rollen und rollte auf der Bahnstrecke Wels-Passau in Richting Wels. Nachdem dieser Umstand bekannt wurde, stoppe die ÖBB im Bahnhof Haiding bei Krenglbach (Bezirk Wels-Land) eine Triebwagengarnitur und brachte die Fahrgäste aus dem Zug und außerhalb des Bahnhofs in Sicherheit. Der Geisterzug rollte mit einer Geschwindigkeit von etwa 30 km/h gegen die gestoppte Triebwagengarnitur. Sowohl die Lok als auch die Triebwagengarnitur wurden bei dem Crash erheblich beschädigt. Verletzt wurde laut ersten Informationen niemand.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang laufen derzeit. Im Zugverkehr kommt es zu erheblichen Behinderungen und Verspätungen.


Mehr in dieser Kategorie: